top of page
Wildblumen_PBGG.jpg

FÄRBERPFLANZEN

Die Verwendung von Naturfarbstoffen lässt sich bis in die jüngere Altsteinzeit zurückverfolgen (15.000 bis 9.000 v. Chr.). Lange Zeit spielten nur pflanzliche Farbstoffe eine wichtige Rolle beim Färben von Geweben aus Naturfasern. Farbstoffe waren oft auch wichtige und kostbare Handelsgüter. 

Insgesamt sind etwa 150 Pflanzenarten bekannt, deren Farbstoffe genutzt werden oder wurden. Im Mittelalter begann man in Europa, Färberpflanzen anzubauen. Die wichtigsten waren Färberwaid für Blau, Färberkrapp für Rot und Färberresede (Färber-Wau) für Gelb, sowie auch die Schwarze Malve und die Pfingstrose. Die Farbgewinnung und -verarbeitung folgte dabei strengen Regeln, die durch die Handwerkszünfte aufgestellt und kontrolliert wurden.

Seit dem 19. Jahrhundert wurden immer mehr synthetische Farbstoffe auf Basis von Kohle und Erdöl hergestellt, die die Pflanzenfarbstoffe verdrängten.

Nochmals WOW

Nochmals WOW

erster und zweiter Durchlauf - ich bin überwältigt von diesem Farbspiel

Oho

Oho

unerwartetes Ergebnis - grau - aber sehr schön

2 Farben Olivgrün

2 Farben Olivgrün

Die erste Färbung war so ein schönes dunkles Olivgrün, dass ich gleich einen zweiten Durchgang gemacht habe

Seide gefärbt mit Tagetes

Seide gefärbt mit Tagetes

Wasser aus einem Metallwasserkocher hat einige Stellen grün verfärbt - unerwartetes Farbspiel

24.06.2022 Kornblume

24.06.2022 Kornblume

Messinggelb, blau oder oliv? Auf die Färbung kann man gespannt sein!

Das Farbgut

Das Farbgut

Wolle & Stoffe

WOW

WOW

diese Farbe!!!

Schwarze Malve & Rosen-Farbsud

Schwarze Malve & Rosen-Farbsud

blaß-rot - aber voll Hoffnung nach dem Erfolg mit Brennnesseln

Brennnessel Farbsud

Brennnessel Farbsud

ein zartes Gelbgrün läßt zweifeln, dass eine satte Farbe entsteht

Tagetes Farbsud

Tagetes Farbsud

so schön rot wird der Farbsud mit Tagetes

24.06.2022 Färberkamille

24.06.2022 Färberkamille

Die heurige Saat ist leider nicht aufgegangen, aber welch Freude - am Vorjahrstandort hat sich ganz von selbst eine Pflanze entwickelt!

Die Pflanzen

Die Pflanzen

Beeren, Blüten, Rinden, ...

Küchen'abfall'

Küchen'abfall'

das ganze Jahr gesammelt - Zwiebelschalen; vor Allem orange, aber auch ein wenig rote

Schwarze Malve und ...

Schwarze Malve und ...

... ein paar Rosenblätter, damit das Gewicht passt

Jänner 2023 - Shades of Colors

Jänner 2023 - Shades of Colors

Jetzt heisst es, die restlichen Pflanzen vom Vorjahr zu verarbeiten - und weil ich so gerne stricke WOLLE färben

November 2022

November 2022

ein neues Kostüm steht an - Seide gefärbt mit Tagetes

24.06.2022 Schwarze Malve

24.06.2022 Schwarze Malve

Diese Pflanze braucht viel Geduld - blüht sie doch erst im 2. Jahr! Doch das schwierigste kommt erst danach - wie soll man so eine schöne Blühte abschneiden?

Der Garten

Der Garten

Vormals ein BlumenGarten wurden 2020 die ersten FärberPflanzen gesetzt. 2021 kam es zur Gesamtumgestaltung.

bottom of page